Mo. – Fr.: 08:00 - 18:00
|
info@kopp-verpackungen.de
|
+49 (0) 63 31 | 85 99 - 0
Produktübersicht
Die ganze Welt der Verpackungen

Einwegholzpalette

2- und 4-Wege-Paletten

Ihr Produkt passt nicht auf eine EPAL? Der logistische Aufwand der Rücksendung ist unwirtschaftlich? Sie suchen nach einer günstigen Alternative zur Europalette? Dann ist die Einwegpalette Ihre beste Wahl. Unsere Einwegpaletten aus Eigenproduktion bestehen aus heimischen Hölzern. Wir bieten diese in den unterschiedlichsten Größen und Varianten an. Unsere Standardgrößen der lagernden Einwegpaletten sind 1.200 x 800 mm (1/1 Pal.), 800 x 600 mm (½ Pal.) und 600 x 400 mm (¼ Pal.).

Tipp: Das kleinste Standardmaß 600 x 400 mm ist vor allem für Displays hervorragend geeignet.

Wir behandeln unsere Einwegholzpaletten zur Schädlingsvermeidung mit Hitze. So entsprechen die Paletten dem internationalen Standard Standard nach ISPM 15(Internationaler Standard für Pflanzengesundheitliche Maßnahmen für Verpackungsmaterial aus Holz im internationalen Handel) – auch hier halten wir den ökologischen Fußabdruck so klein wie möglich.

4-Wege-Paletten

Von allen Seiten befahrbar und daher optimal geeignet für Hochregallager

4-Wege-Paletten sind äußerst flexibel im Handling und bestens für Hochregallager geeignet, da sie von allen 4 Seiten befahren werden können. Hier finden Sie ein paar ausgewählte Paletten, einige aus Sonderproduktionen und Kundenaufträgen, andere sind mittlerweile lagernder Standard wie die Rotpunkt im Format 1.150 x 780 x 144 mm, Art.-Nr.: 6104420.

2-Wege-Paletten

Von zwei Seiten befahrbar, mit durchgehenden Holzklötzen äußerst stabil und für besonders große Güter ausgelegt

2-Wege-Paletten werden vor allem dort eingesetzt, wo große Lasten transportiert werden müssen. Diese Paletten verwenden durchgehende Kanthölzer und haben daher eine höhere Stabilität. Sie können allerdings nur von zwei gegenüberliegenden Seiten vom Hubwagen oder Stapler aufgenommen werden. Sie sind also nicht ganz so flexibel wie eine 4-Wege-Palette. Da den Maßen kaum Grenzen gesetzt sind, können wir hier nicht alle bisher gefertigten Paletten zeigen.

Nennen Sie uns einfach Ihre Spezifikationen – wir sichten unseren Bestand oder konstruieren passgenau für Ihre Bedürfnisse. Fragen Sie uns einfach!

Weitere Alternativen sind Pressholzpaletten (z. B. INKA-Paletten) oder Einwegpaletten aus Wellpappe bzw. Faserformpaletten wie unsere PackSynergy® Pallet.

Weniger umweltfreundlich und teurer sind Kunststoffpaletten. Bei Kunststoffpaletten entfällt dafür aber jegliche Spezialbehandlung, um Export-Standards zu genügen.