Mo. – Fr.: 08:00 - 18:00
|
info@kopp-verpackungen.de
|
+49 (0) 63 31 | 85 99 - 0
Produktübersicht
Die ganze Welt der Verpackungen

Chemiepaletten CP1 – 9

9 praktische Standards
Optimierten Größen

Perfekt für Container

Wir bieten sämtliche standardisierten Typen von Chemiepaletten an. Ihr Vorteil: die Bandbreite an Größen ist im Gegensatz zur EPAL gigantisch. Chemiepaletten wurden ursprünglich für chemische Güter entwickelt. Mittlerweile sind sie auch für viele andere Waren beliebt, weil die Qualitätsstandards sehr hoch sind und ein europaweites Rücknahmesystem existiert.

Bei Chemiepaletten werden alle Richtlinien von VCI/APME erfüllt – dank unterschiedlicher Baupläne finden Sie garantiert eine Palette, die zu Ihrem Einsatzzweck perfekt passt (Kufenpaletten CP1-CP5, Rahmenpaletten CP6-CP9). Sie haben auch die Wahl zwischen verschiedenen Container-optimierte Größen (CP3, CP5, CP8, CP9).

MATERIALÜberwiegend wird Holz der verschiedensten Nadel- aber auch Laubbäume verwendet. Fichte, Kiefer, Lärche und verschiedene Tannen-Arten aber auch Ahorn, Birke und Buche werden verarbeitet. Alternativ können wir auch einige Formate aus Kunststoff liefern. Letztlich zählt die kontinuierliche Qualität.
EINSATZBEREICHUrsprünglich wurden Chemiepaletten für den Transport chemische Güter entwickelt. Längst sind diese schon für den Versand verschiedenster Produkte beliebt, da die Qualitätsstandards sehr hoch sind und quer über Europa ein Rücknahmesystem existiert, das mehr als nur eine Palettengröße abdeckt - im Gegensatz zur klassischen Europalette.
VIELFALTDurch die gezielte Verringerung der unüberschaubaren Palettenvielfalt auf dem Markt war eine Standardisierung angebracht. Die entstandene Richtlinie sorgte für 9 verschiedene Typen von Chemiepaletten (CP1 - CP9), in der Aussehen und Verarbeitung exakt definiert sind. Chemiepaletten lassen sich grob in die Kufenpaletten (CP1 – CP5 = einfacher, kostengünstig) und Fenster-, Doppel- bzw. Rahmenbodenpaletten (CP6 - CP9 = stabiler) einteilen.bzw. Rahmenbodenpaletten (CP6 - CP9 = stabiler).
ISPM 15-STANDARDChemiepaletten, vor allem die containeroptimierten Typen CP3, CP5, CP8 und CP9 werden oft außerhalb Europas eingesetzt. Gemäß IPPC (International Plant Protection Convention) sind diese für den Export behandelt und gekennzeichnet.
ALTERNATIVENDie klassische EURO-Palette ist durch die exakt gleichen Abmessungen eine Alternative zur Chemiepalette CP2. Kommen Ihre Paletten nur einmalig zum Einsatz sind Einweg- bzw. Sonder-Paletten möglicherweise die bessere Lösung. Vor allem Sonderpaletten können wir optimal auf den Verwendungszweck hin produzieren. Die nötigen Eigenschaften verpacken wir in einem optimalem Preis-Leistungsverhältnis.
Übersicht Chemiepaletten
Ausführung Größe Anwendungsgebiete Gewicht
CP1 1.200 x 1.000 mm Sackware, Kartons, flexible Großpackmittel 20 kg
CP2 1.200 x 800 mm (Größe einer Europalette) Kartons, Fibertrommeln, Kanister, handelsnaher Einsatz, Alternative zu Europaletten 17 kg
CP3 1.140 x 1.140 mm (Containeroptimierte Größe) Containerbeladung, Fässer, flexible Großpackmittel, Oktabins 24 kg
CP4 1.100 x 1.300 mm Sackware 26 kg
CP5 760 x 1.140 mm (Containeroptimierte Größe) Containerbeladung, Kartons, Kisten 19 kg
CP6 1.200 x 1.000 mm Sackware mit Schüttgütern 22 kg
CP7 1.300 x 1.100 mm Sackware mit Schüttgütern 31 kg
CP8 1.140 x 1.140 mm (Containeroptimierte Größe) Containerbeladung, Oktabins mit Bodenauslauf 26 kg
CP9 1.140 x 1.140 mm (Containeroptimierte Größe) Containerbeladung, Fässer, flexible Großpackmittel, Oktabins 31 kg